Waldputzete im Hardwald, am 13. September 2019, Freitagnachmittag

Im Hardwald spazieren, joggen und entdecken - auf schmalen Wegen durch den Wald streifen und plötzlich wird man mit einem Ausblick über Olten und die Umgebung beschenkt. Der Hardwald ist begehrt und wird viel besucht, doch leider werden oft Petflaschen, Bierdosen und Plastikverpackungen einfach liegen gelassen. Und die Gefahr ist gross, dass noch mehr Abfall hinzu kommt. Engagieren Sie sich mit uns am schweizerischen Clean-up-day in  Olten und helfen Sie mit den Hardwald und seine Umgebung wieder glustig für überraschenden Entdeckungen zu machen. Der Verein Naturnetz-Olten und das Begegnungszentrum CULTIBO laden am Nachmittag zum Clean-up-day im Hardwald ein. Jede mitmachende Person zählt.

 

Wir freuen uns auch Euch und laden alle Teilnehmende nach der Waldputzete zu einem feinen Zvieri mit selbstgemachtem Kuchen und erfrischendem Getränk ein.

 

Treffpunkt: Cultibo, Aarauerstrasse 72, Olten

Wann: 13. September 2019, 14.00 Uhr

Dauer: ca. 2h

 

 

Im Hardwald spazieren, joggen und entdecken – auf schmalen Wegen
kann man durch den Wald streifen und plötzlich wird man mit einem
Ausblick über Olten und Umgebung beschenkt. Der Hardwald ist begehrt
und wird viel besucht,
doch leider werden oft Petflaschen, Bierdosen und
Plastikverpackungen einfach liegen gelassen. Und die Gefahr ist gross,
dass noch mehr Abfall hinzu kommt. Engagieren Sie sich mit uns am
schweizerischen Clean-up-day in Olten und helfen Sie mit den Hardwald
und seine Umgebung wieder gluschtig für überraschende Entdeckungen
zu machen! Der Verein `Naturnetz- Olten` und das Begegnungszentrum
CULTIBO laden am Nachmittag zum Clean-up-day im Hardwald ein.
Jede mitmachende Person zählt! Wir treffen uns am
Freitagnachmittag,
den 13. September um 14.00Uhr beim Cultibo an der Aarauerstrasse
72
in Olten. Wir freuen uns auf Euch und laden alle Teilnehmende nach
der Waldputzete zu einem feinen z`Vieri mit selbstgemachtem Kuchen
und erfrischendem Getränk im Cultibo ein.
1

Den Wert der Hecken entdecken, am 14. September 2019, Samstagmorgen

m 14. September lädt der Verein 14. September lädt der Verein
NaturnetzOlten
zu einer frühherbstlichen Exkursion ein: Kommen
Sie mit und entdecken sie wie vielseitig und wertvoll Hecken für unseren Siedlungsraum und für die
Kulturlandschaft sind. Für viele Vögel, Insekten und Säugetiere sind sie ein wichtiger Lebensraum. Auf
dieser Erkundungstour erfahren Sie Spannendes aus der Lebenswelt der Hecken, mit der
Feldbotanikerin Lena Bueche lernen Sie, wie die typischen Heckenpflanzenarten bestimmt werden
und Silvia Meister, SRF 1 Garten-Ratgeberin gibt Tipps, wie diese Sträucher im Garten sinnvoll
eingesetzt werden. Wir treffen uns am Samstagmorgen, den 14. September um 9.30 beim Flugplatz
Gheid in Olten. Die Exkursion dauert 1½ Std. und am Schluss gibt es eine Kollekte zur Deckung der
Unkosten.mim 14. September lädt der Verein
NaturnetzOlten
zu einer frühherbstlichen Exkursion ein: Kommen
Sie mit und entdecken sie wie vielseitig und wertvoll Hecken für unseren Siedlungsraum und für die
Kulturlandschaft sind. Für viele Vögel, Insekten und Säugetiere sind sie ein wichtiger Lebensraum. Auf
dieser Erkundungstour erfahren Sie Spannendes aus der Lebenswelt der Hecken, mit der
Feldbotanikerin Lena Bueche lernen Sie, wie die typischen Heckenpflanzenarten bestimmt werden
und Silvia Meister, SRF 1 Garten-Ratgeberin gibt Tipps, wie diese Sträucher im Garten sinnvoll
eingesetzt werden. Wir treffen uns am Samstagmorgen, den 14. September um 9.30 beim Flugplatz
Gheid in Olten. Die Exkursion dauert 1½ Std. und am Schluss gibt es eine Kollekte zur Deckung der
Unkosten. 14. September lädt der Verein
NaturnetzOlten
zu einer frühherbstlichen Exkursion ein: Kommen
Sie mit und entdecken sie wie vielseitig und wertvoll Hecken für unseren Siedlungsraum und für die
Kulturlandschaft sind. Für viele Vögel, Insekten und Säugetiere sind sie ein wichtiger Lebensraum. Auf
dieser Erkundungstour erfahren Sie Spannendes aus der Lebenswelt der Hecken, mit der
Feldbotanikerin Lena Bueche lernen Sie, wie die typischen Heckenpflanzenarten bestimmt werden
und Silvia Meister, SRF 1 Garten-Ratgeberin gibt Tipps, wie diese Sträucher im Garten sinnvoll
eingesetzt werden. Wir treffen uns am Samstagmorgen, den 14. September um 9.30 beim Flugplatz
Gheid in Olten. Die Exkursion dauert 1½ Std. und am Schluss gibt es eine Kollekte zur Deckung der
Unkosten.ms 14. September lädt der Verein
NaturnetzOlten
zu einer frühherbstlichen Exkursion ein: Kommen
Sie mit und entdecken sie wie vielseitig und wertvoll Hecken für unseren Siedlungsraum und für die
Kulturlandschaft sind. Für viele Vögel, Insekten und Säugetiere sind sie ein wichtiger Lebensraum. Auf
dieser Erkundungstour erfahren Sie Spannendes aus der Lebenswelt der Hecken, mit der
Feldbotanikerin Lena Bueche lernen Sie, wie die typischen Heckenpflanzenarten bestimmt werden
und Silvia Meister, SRF 1 Garten-Ratgeberin gibt Tipps, wie diese Sträucher im Garten sinnvoll
eingesetzt werden. Wir treffen uns am Samstagmorgen, den 14. September um 9.30 beim Flugplatz
Gheid in Olten. Die Exkursion dauert 1½ Std. und am Schluss gibt es eine Kollekte zur Deckung der
Unkosten.

Der Verein Naturnetz Olten lädt zu einer frühherbstlichen Exkursion ein:

Kommen Sie mit und entdecken Sie wie vielfältig und wertvoll Hecken für unseren Siedlungsraum und für die Kulturlandschaft sind.

Für viele Vögel, Insekten und Säugetiere sind sie ein wichtiger Lebensraum.

Auf dieser Erkundungstour erfahren Sie Spannendes aus der Lebenswelt der Hecken, mit der Feldbotanikerin Lene Bueche lernen Sie, wie die typischen Heckenpflanzenarten bestimmt werden und Silvia Meister, SRF 1 Garten- Ratgeberin gibt Tipps, wie diese Sträucher im Garten sinnvoll eingesetzt werden.

 

Treffpunkt: beim Flugplatz Gheid in Olten

Wann: 14.September 2019, 09.30 Uhr

Dauer: ca 1.5 Stunden

Eine Kollekte zur Deckung der Unkosten wird am Schluss eingezogen.14. September lädt der Ve